NEWS

Unser nächster Anlass ist der Familienplausch am 15. Juni 2019, weitere Infos folgen.

*************************************************************************************************************

UBS Kidscup

Wow... gleich 4 Podestplätze für den TV Bühler am UBS Kidscup in Stein.
Herzliche Gratulation, Louis, Daniel, Simona und Livia!

*************************************************************************************************************

Den Bühlerer Trunerinnen und Turner geht die Arbeit nicht aus

Letzten Freitag fand die alljährliche, ordentliche Mitgliederversammlung vom Turnverein Bühler im Heuboden in der Steinleuten statt. Es war die erste gemeinsame Mitgliederversammlung seit dem letztjährigen Anschluss der Männerriege an den Turnverein Bühler. Der gewachsene Verein bewies gleich an der ersten Versammlung sein Potential und verabschiedete gleich mehrere Projekte.

Nachdem die Bühlerer Turner durch die Familie Eisenhut von Heuboden kulinarisch verwöhnt wurden eröffnete der Präsident vom Turnverein Bühler, Christian Giger die ordentliche Mitgliederversammlung. «Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ist ein Fortschritt und zusammenarbeiten ist ein Erfolg» mit diesem Zitat von Henry Ford bezog Giger bereits bei der Begrüssung zur ordentlichen Mitgliederversammlung ganz klar Stellung zum letztjährigen Anschluss der Männerriege an den Turnverein Bühler. Es sei für alle beteiligten ein Erfolg, wenn die Turnerinnen und Turner im Dorf zusammenarbeiten und gemeinsame Sache machen, so Giger weiter. «Ich bin ein bekennender Fan vom drei Riegenprinzip, so wie wir es jetzt zumindest bei den Männern anbieten können» sagt Giger vor den versammelten Mitgliedern. Gemeint ist damit die Aufgliederung der Riegen auf Seite der Männer im Turnverein Bühler. So bietet der Turnverein Bühler nun ein Alters-, Leistungs- und Bedarfsgerechtes turnen in drei Riegen an. Seit dem Anschluss der Männerriege, bietet der Turnverein Bühler nebst den aktiven Herren nun auch Turnstunden für die jüngeren und älteren Männer in drei unterschiedlichen Riegen an. «Ich bin überzeugt, dass mittelfristig ein natürlicher Fluss von den jungen herkommt und wir so den Nachwuchs innerhalb vom Verein eine Riege weitergeben können» sagt Giger voller Motivation und Zuversicht.

An der ordentlichen Mitgliederversammlung lüftete das OK für das nächste Unterhaltungsprojekt das Geheimnis. Getreu dem Projektnamen «ab i d’Hose» stieg das OK in die Zwilchhosen und präsentierte die Vision vom «Schwingstadl». Mit dem Projekt «Schwingstadl – ab i d’Hose» möchte der Turnverein an den Erfolg vom «Turnstadl» anknüpfen und eine weiteres nicht alltägliches Unterhaltungsprojekt umsetzen.

Die Vereinsmitglieder folgten einem weiteren Antrag vom Vereinsvorstand und sprachen sich für die Kandidatur des App. Kant. Schwingfest 2021 im Bühler aus. So wird sich der Turnverein Bühler und der Feuerwehrverein Bühler an der kommenden Delegiertenversammlung für die Austragung im Bühler stark machen und ihre Bewerbung einreichen.

Weiter kam es am letzten Freitag auch zu Wahlen und Ehrungen. So wurden Simona Buob, Marianne Freund und Marliese Wetter für ihre Tätigkeiten im Vorstand und als Leiterinnen verdankt und geehrt. „Eure unermüdliche Fronarbeit, welche ihr in den letzten Jahren geleistet habt, hat den Turnverein Bühler sichtlich positiv geprägt“, so der Präsident anlässlich der Ehrungen. Mit Emil Eugster und Max Waldburger wurden noch Vereinsjubilare geehrt, welche bereits 35 bzw. 25 Jahre in der Männerriege Mitglied sind. Verdankt und zu Freimitgliedern ernannt wurden Matias Ulmann und Urs Giger. Anlässlich der Wahl zum Freimitglied dankte ihnen der Präsident für ihre zwölfjährige, aktive Vereinstreue. Der freigewordene Sitz im Vereinsvorstand konnte durch Melanie Tanner besetzt werden. „Es freut mich, dass es immer wieder junge Menschen gibt, welche bereit sind, sich in ihrer Freizeit für einen Verein einzusetzen“, lobte Giger die frisch gewählte Funktionärin anlässlich dem Traktandum Wahlen.

Getreu dem Turnermotto: frisch, fromm, fröhlich und frei, stiegen die Bühlerer Turnerinnen und Turner nach der Versammlung «i d’Hose» und widmeten sich noch dem geselligen Teil.

Christian Giger, Präsident

Ehrung vom Turnverein Bühler von links nach rechts: Matias Ulmann, Urs Giger, Max Waldburger, Marianne Freund, Emil Eugster, Marliese Wetter und Simona Buob

Anschwingen zum "Schwingstadl ab i d'Hose", Peter Freund (hinten) und Reto Manser (vorne)